Einschlusskriterien

Für die Aufnahme in Mykke gibt es nur drei Einschlusskriterien:

1. Verdacht auf Myokarditis muss der Grund für eine stationäre Aufnahme (gewesen) sein.

2. Die Patienten müssen zum Zeitpunkt des Einschlusses jünger als 18 Jahre sein.

3. Die Eltern bzw. die/der Erziehungsberechtigte(n) müssen ihre Einwilligung erklärt haben.

Dies bedeutet, dass Mykke keine festen Kriterien für die Diagnose der Myokarditis vorgibt. Vielmehr wird die Verdachtsdiagnose Myokarditis von den behandelnden Ärzten nach ihren Kriterien gestellt. Eine wesentliche Aufgabe von Mykke wird es sein, anhand der erhobenen Daten herauszuarbeiten, welche Kriterien für die Diagnosestellung aus therapeutischer und prognostischer Sicht besonders sinnvoll sind.

Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier.

 

Top